Zurück zur Hauptseite     

Kirby Kite

Beschreibung:

Im Jahr 1935 wurde in England die Slingsby Kirby Kite entwickelt. Als markantes Merkmal wurde der Knickflügel gewählt, der zum damaligen Zeitpunkt als "very fashionabel" galt und spürbar bessere Kreisflugeigenschaften aufwies als gerade Tragflächen. Wir haben für unser Modell den Typ 23 ausgewählt, eine Variante mit zusätzlichem Rad als Landehilfe und aerodynamisch optimiertem Rumpf-Tragflächen-Übergang.

 

Die Umsetzung des Knickflügels und der transparenten Bespannung in die Voll-GfK-Bauweise war für uns eine besondere Herausforderung, die wir, wie uns Reaktionen beweisen, auch voll erfüllt haben. Die Kirby Kite besticht durch sehr gute Flugleistungen in der Thermik und durch das majestätische Flugbild mit den durchscheinenden transparenten Tragflächen und Leitwerksteilen. Dies Modell müssen Sie in der Abendsonne gesehen haben!

 

Bausatzinfo:
Voll-GfK-Bausatz geteilte Tragflügel in transparenter GfK-Schalenbauweise in Kombination mit konventionellem Rippenaufbau Höhenleitwerk und Seitenruder in GfK-Schalen / Stegbauweise GfK-Flächenstreben
 

Technische Daten:

Spannweite: 356 cm Zubehör:
Länge: 170 cm Schleppkupplung
Gewicht: ca. 5 kg Rad 70 mm
Profil: FX 100  
Preis