[ Zurück zur Hauptseite ]        

 

Gee Bee R3

Video

Die Gee Bees waren Ende der 20er bis Mitte der 30er Jahre, während der sogenannten goldenen Jahre des Air-Race, die erfolgreichsten Rennflugzeuge. Konstruiert um den riesigen Pratt & Whitney Sternmotor waren sie kompromisslos auf Geschwindigkeit ausgelegt.

Die Gee Bee R3 ist eine Weiterentwicklung der Typen R1 und R2. Durch den längeren Rumpf sollte sie deutlich bessere Flugeigenschaften haben und leichter zu landen sein. Leider kam die R3 nicht mehr über die Konstruktionsphase hinaus. Das Zeitalter der Luftrennen und die damit verbundenen hohen Siegprämien war vorbei und die R3 wurde nicht mehr gebaut.

 

 

Horst Streicher, Inhaber der Firma STO, fielen die Unterlagen dieser Gee Bee in die Hände und für ihn stand fest: Die muss es als Modell geben! Von STO in CAD konstruiert, mit CNC gefrästen Urmodellen bzw. Formen und unserem Knowhow in der Gfk Sandwichbauweise, haben wir in Teamarbeit ein ausgefallenes Highlight der Luftfahrtgeschichte zum Leben erweckt. Die  Gee Bee, ausgerüstet mit unserem MOKI Sternmotor , ist die Attraktion jeder Flugshow!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC_1131.JPG (44179 Byte)

DSC_1124.JPG (58041 Byte)

DSC_1137.JPG (63300 Byte)

 

    

DSC_1142.JPG (62765 Byte)

 

DSC_1164.JPG (45202 Byte)

 

DSC_1145.JPG (65394 Byte)

 

 

 

 

DSC_1091.JPG (39493 Byte)

DSC_1126.JPG (40755 Byte)

DSC_1127.JPG (39354 Byte)

DSC_1128.JPG (31258 Byte)

DSC_1067swmax.JPG (53311 Byte)

 

Bausatzinfos:

 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:
Spannweite:                  300cm
Länge:                           300cm
Gewicht:ab                   ab18kg
Motor:                            Moki Stern S 250 / Moki Stern S 7 250 / Moki Stern S 400 /

 

 

Preis

Seitenanfang-gelp.gif (78 Byte)