[ Zurück zur Hauptseite ]        

 

Gobe R-26S

Die Gobe R26S wurde im Jahr 1963 von Ernö Rubik in Ungarn entwickelt. Die Besonderheit dieses Doppelsitzers ist die Konstruktion der Tragflügel. Der vordere Torosionskasten der Tragflächen wurde aus Aluminiumblech in einfachen Formen hergestellt, während der hintere Teil in konventioneller Rippenbauweise mit Stoffbespannung aufgebaut war.

 

 

Wir haben in bewährter GfK-Bauweise den Alu-Torosionskasten sowohl der Tragflächen als auch des Höhenleitwerks originalgetreu nachempfunden und alle charakteristischen Details angeformt. Flächensteckungen sind bereits eingebaut, die Höhenleitwerksaufnahme ist ebenfalls vorbereitet. Ruderklappen sind montiert und werden spaltfrei angeschlossen.

 

 
Bausatzinfo:
Voll-GfK-Bausatz Doppelstock-Klappen Ruderklappen montiert GfK-Kabinenrahmen Flächensteckung Rundstahl
 
Technische Daten:   Zubehör:
Spannweite: 315 cm Rad
Länge: 175 cm Schleppkupplung
Gewicht: ca. 4,2 kg Dekorbogen
Profil: fx 100  
     
Preis